Wurzeln, um zu wachsen! Erfahre Stabilität und Freiheit, um Dein Potenzial zu entfalten

Vielen Dank liebe Yogis für Eure Teilnahme am Workshop! Alles hat sich um das Thema „Wurzeln, um zu wachsen“ gedreht.

Auch wenn sich der Frühling dieses Jahr noch nicht durchsetzen konnte, sind Natur und Mensch längst aus dem Winterschlaf erwacht, wollen sich entfalten, bewegen und strecken. Hierfür benötigen wir eine solide Basis. Kein Haus kann ohne gutes Fundament gebaut werden, kein Baum kann ohne Wurzeln wachsen, um so manchen Stürmen standzuhalten.

Es gab einen guten Grund, warum wir in der Schule nicht mit Integralrechnung begonnen haben, sondern zunächst die Grundrechenarten erlernt und verinnerlicht haben. Hast Du schon einmal eine komplexere Asana ohne gutes Fundament ausprobiert? Das hat wahrscheinlich nicht so gut geklappt. Um uns frei entfalten zu können, benötigen wir eine gute Grundlage- sei es in unserem Leben -außerhalb der Yogastunde- oder auf der Yogamatte. Gibt es einen Bereich in Deinem Leben, in dem Du Dir mehr Freiheit wünschst? Was kannst Du dafür tun, um diese zu erlangen?

Hier findest Du die Meditation des Workshops.